Toftum, ein Ort mit Geschichte

Obwohl es nur ein kleines Dorf ist, ist Toftum ein Ort mit reicher Geschichte auf der Nordseeinsel Föhr. Es hat ungefähr 150 Einwohner und umfasst verschiedene Gebäude, darunter den denkmalgeschützten Lorenzenhof aus dem 17. Jahrhundert. Der Name Toftum bezieht sich auf den Hofplatz – Toft – und -um- das Heim.

Der Lorenzenhof ist das älteste Gebäude in Toftum und ist ein beliebter Ort für Touristen, die das Dorf besuchen. Im Jahr 1892 wurde das Gebäude in ein Museum umgewandelt und beherbergt seitdem eine Vielzahl an Exponaten, die die Geschichte des Ortes und der Familie Lorenzen dokumentieren. Zu den Exponaten gehören alte Möbel, Werkzeuge, Kleidung und Gerätschaften, die im Laufe der Jahrhunderte von den Lorenzens benutzt wurden.

Der Lorenzenhof ist auch Heimat des Toftum-Eis, einer kleinen Eisschmiede, die im Jahr 2002 gegründet wurde. Die Eisschmiede ist bekannt für ihre kunstvoll gestalteten Eiswürfel, die in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich sind.

Toftum ist ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen, die die Natur und die Ruhe des Dorfes genießen möchten. Das Dorf bietet eine Vielzahl an Aktivitäten für die ganze Familie, von Spaziergängen durch den nahegelegenen Wald bis hin zu Fahrradtouren durch die schöne Landschaft der Insel. Im Sommer finden im Dorf zahlreiche Feste und Veranstaltungen statt, die die Besucher begeistern werden.

Alle Unterkünfte der Region "Toftum"

{{u.facilityName | vautolang}} {{u.name | vautolang}}
{{u.regionName | vlang}}
Ferienwohnung
Ferienhaus
{{u.beds}}
{{u.bedrooms}}
{{u.squareMeters}}m2
Details
{{(u.fb_avg.toFixed(1) )}}/5 - {{u.fb_count}} Bewertungen Bewertung

Zuletzt angesehen